logo
Seminarinformationen
Focusing - Auf dem Weg zu uns selbst
Experiencing-Seminar

(Selbsterfahrung/Weiterbildung)



spuren im sand




Focusing -  Auf dem Weg zu uns selbst
Experiencing-Workshop
(Schnupper-Seminar)

Leitung:
Maria-Anne Gallen



Wochenend-Seminar
Freitag, 19:00 - Sonntag, 15:00 Uhr


Mit Achtsamkeit in den eigenen Erlebensraum hineinspüren und den körperlich gefühlten Bedeutungen nachgehen, sind wesentliche Aspekte des Focusing.

Es ist eine Selbsthilfe- und Begleitungsmethode, die auf dem Boden der humanistischen Psychologie entstanden ist:  Prof. Eugene T. Gendlin hat das Experiencing sowie das Focusing vor dem Hintergrund einer Zusammenarbeit mit Carl R. Rogers und seiner Philosophie des Impliziten in der zweiten Hälfte des letzten Jahrhunderts entwickelt.

Wenn wir so vorgehen, eröffnen sich kreative Wege nach innen - vom Bekannten hin zum Unbekannten. Wir entdecken Neues und alte, einengende Muster dürfen sich wandeln. Mit dieser Übungspraxis kann auch der Weg zu uns selbst unmittelbar beschritten werden. Die uralte Frage "wer bin ich?" bekommt hier eine erlebbare Dimension.

Der Workshop vermittelt einen ersten Erfahrungseindruck, wie das Focusing uns in unseren eigenen Wandlungs- und Transformationsprozessen unterstützen kann. 

Darüber hinaus mag er als Orientierung und Entscheidungshilfe dienen, anschließend  in einer Gruppe über ein knappes Jahr hinweg (15 Ausbildungstage) diese Praxis zu vertiefen und das partnerschaftliche Begleiten weiter zu üben.

Weitere Infos zur Jahresgruppe Transpersonales Focusing-Training - "Auf dem Weg zu uns selbst" 

Es besteht die Möglichkeit einer Zertifizierung im Rahmen des Focusing Instituts New York zum "Certified Focusing Trainerin/Trainer TFI" http://focusing.org.

******

Leitung:

Maria-Anne Gallen ist Diplom-Psychologin, Psychotherapeutin und Certified Focusing Trainerin des Focusing Instituts New York TFI.                                                                                                                                                                                      weitere Infos zur Person

                                                                                                                                                                                                     




Das Seminar ist kein Ersatz für eine Psychotherapie.  
Die Teilnahme erfolgt auf eigene Verantwortung.