achtsam

hellwach, hellhörig, hellfühlig.

gegenwärtig – mit offenen augen, offenen ohren, und offenem herzen.

es ist nicht wichtig, was war, und auch nicht wichtig, was sein wird.

alles wahrnehmen und doch nicht für-wahr-nehmen.

unterschiede bemerken, wirken lassen, in innere resonanz gehen, auswählen.

den impulsen folgen, die bedeutsam erscheinen.

innehalten, wenn widerstände spürbar sind.

da-sein, raum einnehmen, leben.

innere zentrierung, im gleichgewicht.

gerade stehen, auch wenn keiner hinschaut.

marianne gallen

pusteblume
Bild: Hartwig Kopp-Delaney
home